ETS vs. E2S vs. escape2space

Escape-to-Space (also ohne die 2) kurz ETS, war bis 2013 ein Browsergame, welches schon viele Jahre mehr oder weniger erfolgreich die Themen Handel, Krieg und Strategie im Weltraum beinhaltet. Welche Geschichte es durch machte, was daraus wurde und in Zukunft damit geschehen könnte und vor allem wo die Unterschiede zu früheren Versionen zu finden sind, kann man im folgenden Geschichtsbuch nachlesen:

2002 - 2007
... startete Admin (T. Weichert) Escape to Space (ETS), damals noch extrem buggy und im Betastadium bis Juli 2002. Änderungen gab es fortlaufend, neue Runden wurden erfolgreich gestartet und beendet. Nutzerzahlen stiegen und stiegen. 2003, DSL noch nicht überall Standard und opulente Grafiken eher die Ausnahme in Browsergames, war die Blütezeit von ETS gestartet. Die Konkurrenz schlief nicht und brachte in den Folgejahren immer opulentere, grafisch aufwendigere Spiele auf den Markt. Für ein Hobby- und Studienprojekt wie ETS es für den damaligen Programmierer Thomas Weichert war, keine leichte Aufgabe und somit gab er nach insgesamt 11 Runden das Spiel und die Verantwortung in neue Hände

2008 - 2012
... startete Hastator (T. Neumann) einen Neuversuch mit Gründung eines Vereins. Private Gründe zwangen ihn schliesslich dazu, mutige und vor allem fähige Hände zu finden, welche das Spiel weiterführen möchten.

2013
Der mutige TheKing (J. Bollmann) sprang in die Bresche und übernahm Kontrolle, Verwaltung & Support des sehr zeitintensiven Browserspiels. Seine Pläne sahen keinen Verein vor, jedoch baute er ein ID-System in den Code ein, welches für zukünftige Projekte und Erweiterungen gewappnet sein sollte. Das Privatleben ist nicht immer vorhersehbar und so kam es, dass TheKing seine Unterstützung beenden musste.

November 2014
... Startete E2S unter neuer Leitung mit einer Betarunde - geleitet von K. Magin und R. Magin

2015
... 2015 startete eine zusätzliche parallele Testrunde um zukünftigen Code und Stabilität zu testen
Im Februar 2015 wurde die parallele Runde zur \"Speedrunde\"
2016
... 2016 startete die neue finale Runde mit neuem viel leistungsfähigerem Server. Dieser stellte sich nach kurzer Zeit als nicht tauglich ein, so dass wiederum der Serveranbieter gewechselt wurde.
Mittlerweile läuft der Server stabil und es gab weitere Runden.
Zusätzlich wird an der kompletten Neuprogrammierung gearbeitet, welche den unmodernen PHP-Code ersetzt und den Weg frei für etliche Neuerungen bieten soll.
escape2space
... Im Mai 2016 begannen die Planungen eines weiteren Browserspiels welches auf dem (noch alten) Code von E2S aufsetzt, jedoch gänzlich andere Werte benutzt.
Zusätzlich sollen große Veränderungen (Einführung von Soldaten) ins Spiel finden.
Die Geschichte beginnt täglich von neuem...